Logo

Aufläufe

Thommys Hausauflauf

Zutaten für 3-4 Personen:

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und kochen. Die Scheiben in die mit Olivenöl gefettete Form geben. Die Auberginen ebenfalls in ca. 0.5-1 cm dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne in Olivenöl leicht braun braten (ACHTUNG: die Auberginen schlucken das Öl literweise!) und auf die Kartoffeln verteilen. Die Zucchini längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend in Wasser kurz garen und auf die Auberginen geben. Die Tomaten klein würfeln und als nächste Schicht auf den Zucchini verteilen. Die Eier mit dem Edamer, der Schlagsahne, Pfeffer, Salz und Muskatnuss vermengen und über das Gemüse gießen und etwas verteilen. Den Auflauf im Ofen bei 200g backen, bis der Käse zerlaufen ist.

Quiche Lorraine

Zutaten für 4 Personen:

Das Mehl mit der Margarine, einer Prise Salz, dem Wasser und 2 Eiern zu einem Teig verarbeiten. Die Form mit dem Öl fetten und den Teig dünn und mit einem hohen Rand auslegen. Die Zwiebeln würfeln und mit dem Schinken in einer Pfanne anbraten. Die Zwiebeln und den Schinken mit dem Emmentaler verrühren und auf dem Teig verteilen.
Die restlichen Eier mit der Sahne, dem Schnittlauch, Pfeffer, Salz und Muskat verrühren und über die Zwiebeln und den Schinken verteilen. Die Quiche bei 200 Grad ca. 45 Minuten im Backofen fertig backen.

Kartoffel-Broccoli-Auflauf

Zutaten für 3 Personen:

Eine Auflaufform mit dem Öl einreiben. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und kochen, anschließend in die Auflaufform füllen. Den Broccoli klein schneiden, kochen und auf die Kartoffeln geben. Die Champignons kommen dann darauf. Die Eier, den Emmentaler, die Creme Fraiche, das Tomatenmark zusammen verrühren, mit Pfeffer, Salz und Sambal Oelek würzen. Die Masse auf dem Auflauf verteilen und eventuell mit etwas Paniermehl bestreuen. Dann wahlweise den Auflauf im Backofen oder in der Mikrowelle erhitzen, bis die Sauce mit dem Käse verlaufen ist.

Nudel-Hack-Auflauf

Zutaten für 3-4 Personen:

Die gekochten Nudeln, der Mais und das mit dem Tandoori Masala angebratene und zerkrümelte Hackfleisch in die Auflaufform geben. Die Sahne mit den Tomaten, ca. einem Drittel des Käses, dem Pfeffer und dem Salz würzen und ebenfalls in die Auflaufform geben, das Ganze verrühren. Den restlichen Käse darauf verteilen, mit etwas Paniermehl bestreuen und in dem vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 40 Minuten überbacken.

Spinat-Tomaten-Tortilla

Zutaten für 3 Personen:

Die Zwiebeln grob würfeln und in einer Pfanne glasig dünsten. Den aufgetauten und gut abgetropften Spinat dazugeben und unter Rühren dünsten. Die Eier mit 150g Käse verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen. über das Gemüse gießen und leicht stocken lassen. Jetzt am besten in eine Auflaufform umfüllen und die in Scheiben geschnittenen Kirschtomaten darübergeben. Mit dem restlichen Käse bestreuen und im Backofen bei ca. 200 Grad zu Ende stocken lassen.

Champignonpastete

Zutaten für 3 Personen:

Mehl, Backpulver, Margarine und ein Ei mit einem Knethaken oder den Händen zu einem Mürbeteig verarbeiten und in eine Springform geben. Der Teig sollte eine Kante bilden. Den Käse und den Schinken würfeln, mit den Champignons vermischen und auf dem Boden verteilen. Die beiden restlichen Eier mit der Sahne verquirlen, mit Pfeffer, Salz und einer Prise Muskat würzen und in die Teigmulde geben. Die Pastete mit Petersilie bestreuen und bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.
Zu der Pastete passt gut ein leichter Salat, dann reicht sie auch für 4 Personen.

Kartoffelgratin

Zutaten für 3 Personen:

Die Kartoffeln in ca. 2-3 mm dicke Scheiben schneiden und gut 5 Minuten kochen. Die Sahne mit den Gewürzen verrühren. In eine kleine Auflaufform abwechslen Sahne, Kartoffeln und Käse schichten, Sahne fängt an und hört auf. Das Gratin keinesfalls ertränken, im Zweifel die Sahne nicht drüber gießen, sonst wird es zu flüssig. Das Gratin im Ofen bei ca. 180°C durchgaren.